Wie jedes Jahr hat die Schützengilde Ihre Mitglieder und Gäste zum Weihnachtsschiessen auf dem Trapstand eingeladen, das am Samstag, den 10.12.2011 auf dem Schießplatz der Schützengilde Sternberg stattfand.

 

Dabei gestaltete sich der Wettkampf in zwei Disziplinen, wobei im ersten Teil mit der einläufigen Flinte "Baikal" auf je 10 Wurfscheiben geschossen wurde und mit 5 Punkten pro getroffene Tontaube insgesamt 50 Punkte erreichbar waren.

Im 2. Teil des Wettkampfes waren insgesamt weitere 50 Punkte/Ringe erreichbar, wobei mit der Armbrust 5 Pfeile

auf Ringscheibe abgefeuert werden konnten. Diese Disziplin ist übrigens auch die "Königsdisziplin", über die alljährlich der Schützenkönig der Schützengilde Sternberg ermittelt wird.

 

Unabhängig von den jeweiligen Altersklassen und Geschlecht wurden die erreichten Punkte zusammengezählt und flossen in die Gesamtwertung ein.

Allerdings ging keiner der Schützen leer aus. Ein Schwein, das von der Firma Porm aus Ruchow gesponsert wurde, lag den Schützen zur Verteilung bereit. Die Stücke durften sich die Schützen in der Reihenfolge ihrer Platzierung auswählen. Die anwesenden Schützen sagen dafür Danke und bedanken sich ebenfalls beim Sponsor "Fischer Rettich".

 

Den größten Brocken konnte Rainer Langpap als Erstplatzierter für sich beanspruchen, denn mit 9 getroffenen Tauben und 38 Ringen beim Armbrustschießen erreichte er die höchste Punktzahl von insgesamt 83 Punkten.

Wertungsliste der besten 6 Schützen:

1. Rainer Langpap

83 Punkte

2. Mathias Porm

69 Punkte

3. Frank Stanke

61 Punkte

4. Steffen Klahr

57 Punkte

5. Michael Gödecke

56 Punkte

6. Stev Knop

53 Punkte


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok